Bekanntmachung der Ortsgemeinde Karbach

 

Bekanntmachung der Ortsgemeinde Karbach über die

1. Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2017 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen

2. Möglichkeit zur Einreichung von Vorschlägen

Den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2017 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen habe ich dem Ortsgemeinderat zugeleitet

1. Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2017 liegt mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung in der Verbandsgemeindeverwaltung Emmelshausen, Rathausstraße 1, 56281 Emmelshausen,  Zimmer 307, bis zur Beschlussfassung über die Haushaltssatzung durch den Ortsgemeinderat zur Einsichtnahme aus.

2. Die Einwohnerinnen und Einwohner von Karbach haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab dieser Bekanntmachung bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Rathausstraße 1, 56281 Emmelshausen, Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2017 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen, einzureichen. Die Vorschläge sind schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung oder an Ortsbürgermeister Michael Bender, oder elektronisch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einzureichen. Der Ortsgemeinderat wird rechtzeitig vor seinem Beschluss über die Haushaltssatzung über die innerhalb dieser Frist eingegangenen Vorschläge in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

 

Karbach, 06.01.2017

Michael Bender, Ortsbürgermeister

 

Einwohnerinformation über die Sitzung des Gemeinderats am 24. Oktober 2016

1. Umbau und Erweiterung Kindergarten/Dorfgemeinschaftshaus

Zunächst gab Frau Graf von der Bauverwaltung der Verbandsgemeindeverwaltung einen Sachstandsbericht rund um die Baumaßnahme. Nach Beratung vergab der Rat einstimmig die Nachtragsangebote Nr. 3 und 4 an eine Fachfirma. Die Arbeiten zur Errichtung einer Winkelstützwand im Außenbereich wurden vergeben. Als nächstes beriet der Gemeinderat darüber, neben der akustischen Deckenverkleidung auch eine Akustikverkleidung der Wände ab einer Höhe von ca. 1 bis 1,5 Meter anzubringen. Dieser Vorschlag wurde ebenfalls einstimmig angenommen. Zuletzt vergab der Rat einstimmig die Dachdeckerarbeiten an eine Fachfirma.

2. Jahresabschluss 2015

a) Feststellung des geprüften Jahresabschlusses für das Haushaltsjahr 2015

b) Beschluss über die Entlastung des Bürgermeisters und der Beigeordneten

Der Gemeinderat stellte das Ergebnis des Jahresabschlusses 2015 fest und erteilte dem Ortsbürgermeister, den Ortsbeigeordneten, dem Bürgermeister und den Beigeordneten der Verbandsgemeinde Emmelshausen sowie den Beauftragten des Bürgermeisters einstimmig Entlastung.

Neujahrsgrüße der Gemeinde Karbach

frohes-neues-jahr-0125.gif von 123gif.de

Allen Karbachern und allen Besuchern unserer Homepage wünschen wir für das Neue Jahr 2017 alles Gute; vor allem Gesundheit.

Gemeinderat Karbach & Michael Bender Ortsbürgermeister

Terminplan 2017/2018

Bitte merken Sie sich schon jetzt die einzelnen Termine vor und unterstützen Sie die Veranstaltungen unserer Vereine durch Ihren Besuch.

Weiterlesen...

Weihnachtsfest / Jahreswechsel

Der Abreißkalender ist dünn geworden. Es ist nur noch kurze Zeit, dann feiern wir Weihnachten und stehen an der Schwelle zum neuen Jahr 2017. Dies ist die Zeit der Besinnung, aber auch die Zeit, um rückblickend auf das alte Jahr zu schauen. Dabei wird einem eigentlich erst so richtig bewusst, wie viele ehrenamtliche, freiwillige Helfer nötig sind, um den "Betrieb Gemeinde" aufrecht zu erhalten. Das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel möchte ich daher auch zum Anlass nehmen, um wieder einmal Danke zu sagen. Danke an all die, die im Laufe des Jahres daran mitgewirkt haben, unsere Gemeinde Karbach zu verschönern und liebenswert zu gestalten, sei es durch Arbeitseinsätze am Gemeindetag, bei den vielfältigen anderen Arbeitseinsätzen am Gemeindehaus, Kindergarten, Wirtschaftsweg oder Zaunanlage, bei der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Karbach oder auch durch Sach- und Geldspenden. Mein Dank gilt auch unseren Vereinen für Ihr vielfältiges Engagement, ohne die unser Leben einfach „ärmer“ wäre. Nicht zuletzt danke ich auch den Mitgliedern des Gemeinderates für die gute Zusammenarbeit und für das Mitdenken, Mitwirken und Mitarbeiten.

Ich wünsche allen von Herzen erholsame und besinnliche Weihnachten, einen guten Jahreswechsel und ein friedliches, erfolgreiches neues Jahr 2017, vor allem Gesundheit.

Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister