Der diesjährige Gemeinde- und Umwelttag der Ortsgemeinde Karbach findet am Samstag, 12. Oktober 2019, statt.

Da wieder einiges an Arbeiten vorgesehen ist, wäre es toll, wenn sich - wie in den Vorjahren auch - eine möglichst große Zahl an freiwilligen Helfern in den Dienst der guten Sache für unsere Heimatgemeinde Karbach stellen.

Wir treffen uns daher am 12. Oktober 2019 um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz am Gemeindehaus.

Nähere Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.

Nach getaner Arbeit ist natürlich auch wieder für Speis und Trank gesorgt.

Fleißige Mitbürgerinnen und Mitbürger und natürlich auch alle Jugendliche die helfen möchten, sind bereits jetzt herzlich eingeladen.

Daher bitte den Termin 12. Oktober 2019, 09:00 Uhr vormerken.

Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister

Öffentlicher Teil

Umwandlung einer kleinen altersgemischten Gruppe in eine Regelgruppe

Der Ortsgemeinderat stimmte der Umwandlung der kleinen altersgemischten Gruppe in eine Regelgruppe ab dem 01.02.2020 zu.

Erschließung Neubaugebiet „Ober dem Stielgarten“ in der Ortsgemeinde Karbach

Der Rat stimmte dem Abschluss eines Erschließungsvertrages mit der Verbandsgemeinde Emmelshausen zu. Mit diesem Vertrag wird die Herstellung der Abwasserbeseitigungseinrichtungen im Neubaugebiet von der Verbandsgemeinde auf die Ortsgemeinde Karbach übertragen.

Weiterhin beschloss der Rat die Vergabe der Ingenieurleistungen bis zur Entwurfsplanung für die Verkehrsanlagen sowie die topografische Geländeaufnahme zu einem Angebotspreis in Höhe von 21.774,35 € brutto sowie die Vergabe der Ingenieurleistungen (Leistungsphasen 1 - 4) für die Ingenieurbauwerke zu einem Angebotspreis in Höhe von 14.886,51 € brutto an ein Ingenieurbüro.

Nichtöffentlicher Teil

Vertragsangelegenheiten

Der Rat beschloss die Änderung bzw. Ergänzung eines Vertrages zur Errichtung einer Funkstation.

Bei der alljährlichen Wallfahrt der Ortsgemeinde Karbach am St. Anna Tag machten sich 80 Fußpilger um 06:00 Uhr bei extremer Hitzeprognose auf den Weg von Karbach nach Bornhofen. Nach dem Hochamt um 10:00 Uhr in der Pilgerhalle und der Andacht um 13:00 Uhr machten sich trotz der weiterhin extremen Temperaturen am Nachmittag dann auch noch einige Pilger auf den steilen Fußweg von der Anlegestelle in Bad Salzig zurück nach Karbach.

Nach einem abschließenden Gebet in der St. Anna Kirche in Karbach wurden diese Fußpilger von selbst gebackenem, frischem Kuchen und duftendem Kaffee im Proberaum des Musikvereins überrascht und für Ihre Anstrengungen belohnt.

Im Namen der Ortsgemeinde Karbach und natürlich ganz besonders im Namen von allen Fußpilgern möchte ich mich bei den "Organisatoren" dieser Überraschung und den betriebenen Aufwand ganz herzlich bedanken.

Ebenso bedanke ich mich bei allen Pilgern, die diese alte Tradition unserer Heimatgemeinde Karbach weiter aufrechterhalten. Mitten in der Ferienzeit, bei extremer Hitze und einem normalen Wochentag mit einer solchen Zahl einer alten Tradition folgend unterwegs zu sein, ist schon etwas besonderes und macht einen auch ein Stück weit sehr, sehr stolz. So hat es auch Pater Eryk in seiner Ansprache zum Ausdruck gebracht.

Mein Dank gilt den Messdienern für die Mitgestaltung der hl. Messe in Bornhofen, sowie Helmut Busch für das Mulchen der "Zeil" sowie bei allen anderen nicht namentlich Genannten, die sich um den reibungslosen Ablauf der Wallfahrt am St.-Anna-Tag kümmern.

Mein ganz besonderer Dank gilt natürlich auch unserem Musikverein für die alljährliche musikalische Begleitung der Wallfahrt, der musikalischen Gestaltung des Hochamtes und der Andacht sowie für die Organisation der Getränkeverpflegung am Ausgang der "Zeil".

Die beigefügten Bilder zeigen die Pilgergruppe während der Prozession in Bad Salzig und kurz vor dem Kloster Bornhofen.

Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister

Am Freitag, 26.07.2019 findet anlässlich des Festes der hl. Mutter Anna die jährliche Wallfahrt nach Bornhofen statt. Die Fußpilger starten um 06:00 Uhr in Karbach. Um 08:00 Uhr fährt das Schiff von Bad Salzig nach Kamp, das Hochamt findet um 10:00 Uhr und die Pilgerandacht um 13:00 Uhr statt. Die Abfahrt des Schiffes in Kamp nach Bad Salzig erfolgt um 14:10 Uhr.

Da eine direkte Schiffsverbindung von Bad Salzig nach Bornhofen nicht möglich ist, müssen wir von der Anlegestelle in Kamp noch ca. 1,4 Kilometer bis zur Klosteranlage zurücklegen.

Nach Ankunft in Bad Salzig machen sich die Fußpilger wieder auf den Rückweg nach Karbach. Zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr werden die Fußpilger wieder in Karbach zurück erwartet.

Da es in der heutigen Zeit keineswegs selbstverständlich ist, das Jung und Alt gemeinsam solche aus alter Zeit herrührende Traditionen aufrechterhalten, möchte ich mich bereits jetzt bei allen Pilgern bedanken. Ebenso bedanke ich mich bereits jetzt bei unserem Musikverein, der wie in jedem Jahr sowohl die Prozession als auch die Messe in Bornhofen musikalisch gestalten wird. Ein weiterer Dank geht an die Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschifffahrt, die für uns außerhalb vom Fahrplan ein Schiff in Bad Salzig bereitstellt.

Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister

Vor Eintritt in die Tagesordnung ehrte der geschäftsführende Ortsbürgermeister Michael Bender den Ersten Beigeordneten Norbert Kleemann sowie das Ratsmitglied Manuela Mallmann und überreichte ihnen hierzu eine Dankurkunde.

Der geschäftsführende Ortsbürgermeister Michael Bender verpflichtete anschließend die bei der Wahl des Ortsgemeinderates am 26.05.2019 gewählten Ratsmitglieder der Ortsgemeinde Karbach durch Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung.

Sodann händigte der geschäftsführende Erste Beigeordnete Norbert Kleemann dem durch Urwahl wiedergewählten Ortsbürgermeister Michael Bender die Ernennungsurkunde aus. Infolge Wiederwahl entfielen Vereidigung und Amtseinführung.

Der Gemeinderat wählte im Anschluss Herrn Karsten Becker zum Ersten Beigeordneten sowie Herrn Otmar Schmitz zum Beigeordneten.

Ortsbürgermeister Michael Bender überreichte beiden Beigeordneten die Ernennungsurkunden, vereidigte sie und führte sie in ihr Amt ein.