Martinszug

Der Martinszug findet am Freitag, 4. November 2016, statt. Ausrichter dieser Veranstaltung ist -wie in der Vergangenheit auch- der Kultur- und Karnevalsverein Karbach. Die Aufstellung erfolgt um 18.00 Uhr auf dem Dorfplatz. Von dort geht es unter der musikalischen Begleitung unseres Musikvereins zum Martinsfeuer. Nach dem Abbrennen des Feuers werden im Gemeindehaus Martinswecke und Süßigkeiten an die Kinder verteilt. Hierzu möchte ich alle Kinder, Eltern und Großeltern sowie alle Einwohner/innen unserer Gemeinde herzlich einladen. Bereits jetzt möchte ich mich bei unserem Kultur- und Karnevalsverein Karbach für die Ausrichtung des St. Martinszuges herzlich bedanken. Ebenso gilt mein Dank unserem Musikverein für die alljährliche musikalische Begleitung des St. Martinszuges.

Euer

Michael Bender

Ortsbürgermeister

Einwohnerinformation über die Sitzung des Gemeinderats am 12. September 2016

1. Umbau und Erweiterung des Kindergarten/Dorfgemeinschaftshauses  

 a. Sachstandsbericht Der Ortsgemeinderat wurde über den aktuellen Stand der Bauarbeiten unterrichtet.  

 b.- h. Vergabe  

Der Ortsgemeinderat vergab verschiedene Bauarbeiten u. a. der Abriss des Kamins, der Einbau eines Stahlträgers und die Erstellung einer Gaube nebst Änderung der Entwässerung am Hauptdach. Die Beschlussfassung erfolgte jeweils einstimmig.

 

2. Vollzug des § 2b Umsatzsteuergesetz; Beschluss über die Ausübung der Optionserklärung

Der Gemeinderat beschloss einstimmig, den Ortsbürgermeister zu beauftragen, die Optionserklärung nach § 27 Abs. 22 UStG gegenüber dem Finanzamt einmalig abzugeben. Damit kommt der neue § 2 UStG frühestens zum 01. Januar 2021 zur Anwendung.

 

3. Projekt "Breitbandausbau im Rhein-Hunsrück-Kreis"; Zuständigkeitsübertragung auf die Verbandsgemeinde Emmelshausen gem. § 67 Abs. 5 GemO

Der Ortsgemeinderat beschloss einstimmig, dass für das aktuelle Förderprojekt 1. die Aufgabe der "Breitbandversorgung" nach § 67 Abs. 5 GemO der Verbandsgemeinde Emmelshausen, mit deren Zustimmung zu übertragen. 2. die Einzelheiten des Breitbandausbaus in einem öffentlich-rechtlichen Vertrag zwischen dem Rhein-Hunsrück-Kreis und den Verbandsgemeinden sowie der Stadt Boppard geregelt werden.

Einwohnerinformation über die Sitzung des Gemeinderats am 22. August 2016

A. Öffentlicher Teil

 1. Umbau und Erweiterung des Kindergarten/Dorfgemeinschaftshauses  

  a. Sachstandsbericht  

  b. Mitteilung der Gründe für eine Eilentscheidung  

  c. Vergabe von Lieferungen und Leistungen  

   • Plattenbelag auf der obersten Decke  

   • Nachtragsangebot für Rohbauarbeiten

Der Ortsgemeinderat nimmt den Sachstandsbericht zur Kenntnis und forderte das zuständige Planungsbüro auf, einen aktualisierten Terminplan zu erstell sowie die dringlichen Angelegenheiten schnellstmöglich anzuschieben, damit der Fertigstellungstermin 01.11.2016 nicht in Gefahr gerät. Darüber hinaus wurde der Rat über die Gründe für eine getroffen Eilentscheidung informiert. Außerdem beschloss der Rat einstimmig, die Beschlussfassungen zur Vergabe des Plattengelages sowie die Rohbauarbeiten zu vertagen.

 2. Entscheidung über Einwerbung, Annahme oder Vermittlung von Zuwendungen gemäß §94 Abs. 3 GemO

Der Gemeinderat entschied einstimmig, die Spende über 500 Euro sowie eine neue Pumpe für den Dorfplatzbrunnen vom Junggesellenverein Karbach e.V. dankend anzunehmen. 3. Abschluss einer Vereinbarung zur turnusmäßigen Gruppenwartung der Straßenbeleuchtungsanlagen – Wartungsvertrag mit der RWE

Nach intensiver Beratung des Themas entschied der Rat einstimmig, dem Wartungsvertrag mit der RWE nicht zuzustimmen.

B. Nichtöffentlicher Teil

 4. Pachtangelegenheiten

Der Gemeinderat hat zum Einen der Verpachtung einer gemeindeeigenen Fläche unter Zugrundelegung verschiedener Bedingungen zugestimmt, zum Anderen hat der Rat darüber Beschluss gefasst, einen bestehenden Pachtvertrag zu kündigen.

Neues von der Baustelle Kindergarten / Gemeindehaus

Die Umbau- und Erweiterungsbaumaßnahmen gehen zügig weiter. Die neuen Räumlichkeiten für den Musikverein, den KKV und den JCK nehmen Gestalt an. Ebenso die erweiterten Räume des Kindergartens. Auch im Gemeindesaal fanden erste Arbeiten für den Notausgang statt. Die neuesten Bilder finden Sie in unserer Rubrik Bilder/Kita-Erweiterung.

Wirtschaftweg Saulöchelchen

 

Am 09. und 10. September 2016 wurden dringend notwendige Instandsetzungs- und Verbreiterungsarbeiten am Wirtschaftsweg „Saulöchelchen“ in Eigenregie durch die Ortsgemeinde mit vielen freiwilligen Helfern durchgeführt. Ich glaube, das Ergebnis kann sich sehr gut sehen lassen. Im Namen der gesamten Bürgerinnen und Bürger von Karbach  möchte  ich mich bei allen Helfern für die geleistete Arbeit herzlich bedanken.

 

Euer Michael Bender