Öffentlicher Teil

Allgemeine Forstwirtschaft, Kulturplanung für die Herbstpflanzung

Der Revierförster informierte den Rat über die Kulturplanung, Berechnung und Fördermöglichkeiten für die Periode Herbst 2020 und Frühjahr 2021 für die Ortsgemeinde Karbach.

Entwicklung Friedhofsgestaltung

Der Ortsbürgermeister informierte den Rat über die Begehung des Friedhofsgeländes durch die Beigeordneten und den Bauausschuss. Der Rat stimmte einer Neuordnung des Friedhofs zu.

Pflegepatenschaften für öffentliche Flächen

Der Ortsbürgermeister informierte den Rat über bestehende Pflegepatenschaften sowie über das Interesse weiterer Einwohner an einer Pflegepatenschaft. Die Möglichkeit weiterer Patenschaften soll bekanntgemacht werden.

Entscheidung über die Annahme von Zuwendungen gemäß § 94 Abs. 3 GemO

Der Gemeinderat stimmte der Annahme einer Spende zu.

Nichtöffentlicher Teil

Pachtangelegenheiten

Dem Antrag auf Pachtung eines gemeindeeigenen Grundstücks wird stattgegeben.

Mitteilungen und Anfragen

Der Musikverein wird auf Grund der Pandemie-Regelungen zukünftig die Musikprobe an den Freitagen in den Saal verlegen. Im Musikraum können die Pandemie-Regelungen nicht eingehalten werden.

Mit dem Aushub, der bei der Baumaßnahme Stauraumkanal "Im Heidchesstück", angefallen ist, wurden mehrere Wirtschaftswege (Feldwege) ausgebessert.

Der Unterzeichner befindet sich in der Zeit vom 18. bis einschließlich 25. September nicht im Dienst. Die Vertretung übernimmt während dieser Zeit der 1. Beigeordnete Karsten Becker, Hambuchstr. 8, Tel.: 06747/948949.

Michael Bender, Ortsbürgermeister

An den kommenden beiden Montagen, den 31.08. und 07.09.2020 muss meine Sprechstunde leider wegen anderen dienstlichen Verpflichtungen ausfallen.

Selbstverständlich stehe ich gerne für persönliche Gespräche auch außerhalb der o.g. Sprechzeiten zur Verfügung.

Telefonisch bin ich unter der Rufnummer 06747 / 5986930 zu erreichen.

Daneben besteht auch die Möglichkeit einer Terminvereinbarung per Mail, die entsprechende Mail-Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Michael Bender, Ortsbürgermeister

Wie ja bereits mitgeteilt, kann bedingt durch die Covid 19 Pandemie unsere traditionelle St. Anna Kirmes mit Festzelt, Schaustellern und tollem Rahmenprogramm auf unserem Dorfplatz nicht in gewohnter Art und Weise durchgeführt werden. Allerdings findet in Absprache mit unserem Pastor Christian Adams und unserem Musikverein aus Anlass unserer Kirmes, sozusagen als kleine Alternative am Kirmessamstag den 01.08.2020 die Vorabendmesse um 17:30 Uhr auf unserem Dorfplatz statt. Im Anschluss daran wird der Musikverein noch etwas zur Unterhaltung aufspielen. Dabei besteht dann die Möglichkeit Leib und Seele zu stärken, selbstverständlich unter Beachtung der entsprechenden Vorschriften der Coronabekämpfungsverordnung.

Ich hoffe sehr, dass wir im nächsten Jahr unsere Kirmes wieder wie gewohnt feiern können.

Ich lade aber für den kommenden Samstag die gesamte Dorfgemeinschaft zum Gottesdienst und anschließendem verweilen auf unserem Dorfplatz ein. Noch ein Hinweis: Sollte das Wetter nicht mitspielen findet nur der Gottesdienst (dann in St. Quintin) statt.

Michael Bender, Ortsbürgermeister

Viele werden es schon geahnt, befürchtet und auch irgendwie erwartet haben, dass bedingt durch die Covid 19 Pandemie unsere traditionelle St. Anna Kirmes mit Festzelt, Schaustellern und tollem Rahmenprogramm auf unserem Dorfplatz nicht in gewohnter Art und Weise durchführbar ist. In Absprache mit unserer Pastor Christian Adams und unserem Musikverein findet jedoch aus Anlass unserer Kirmes, sozusagen als kleine Alternative am Kirmessamstag den 01.08.2020 die Vorabendmesse um 17.30h auf unserem Dorfplatz statt. Im Anschluss daran wird der Musikverein noch etwas zur Unterhaltung aufspielen. Dabei besteht dann die Möglichkeit Leib und Seele zu stärken, selbstverständlich unter Beachtung der entsprechenden Vorschriften der Coronabekämpfungsverordnung.

Ich hoffe sehr, dass wir im nächsten Jahr unsere Kirmes wieder wie gewohnt feiern können, lade aber auch die gesamte Dorfgemeinschaft zum Gottesdienst und anschließendem verweilen auf unserem Dorfplatz ein. Noch ein Hinweis: Sollte das Wetter nicht mitspielen findet nur der Gottesdienst (dann in St. Quintin) statt.

Michael Bender, Ortsbürgermeister