Dritter Gemeinde- und Umwelttag

Dritter Gemeinde- und Umwelttag der Ortsgemeinde Karbach war ein toller Erfolg

Fast 70 Bürgerinnen und Bürger im Alter zwischen 7 und 81 Jahren beteiligten sich am vergangenen Samstag am dritten Gemeinde- und Umwelttag der Ortsgemeinde Karbach.

Durch diese tolle Bereitschaft etwas für die Allgemeinheit zu tun, konnten einige Maßnahmen zur Verschönerung unserer Heimatgemeinde Karbach durchgeführt und abgeschlossen werden.

Bei sehr gutem „Arbeitswetter“ konnte sowohl der Eingangsbereich des Gemeindehauses als auch der Zugang zu den neuen Toiletten und zum Backes neu gepflastert werden.

Das alte Holzhaus auf dem Spielplatz unseres Kindergartens wurde abgerissen und der Backes wurde erstmalig mit einem Ausgussbecken ausgestattet, der neue Heizraum im Gemeindehaus wurde gestrichen, sowie im Gemeindehaus das Gemeinderatszimmer, der Abstellraum, sowie die neuen Toiletten einer Grundreinigung unterzogen. Außerdem wurden noch über 50 Meter Stromkabel fachmännisch verlegt.

Auf dem Spielplatz wurde eine abgängige Stütze der Seilbahn erneuert und die Schaukel mit neuen Reifenpuffern ausgestattet. Auch wurde der Treppenaufgang zur Rutschbahn provisorisch in Stand gesetzt.

Außerdem wurde alle verzinkten Straßenleuchten im Bereich der garten- und Höhenstraße mit einem neuen Anstrich versehen. Der Aufgang zu unserem Dorfplatz von der Hauptstraße aus wurde ebenfalls wieder instandgesetzt.

Auf dem Friedhof in St. Quintin konnten darüber hinaus noch einige der abgängigen seitlichen Wegebefestigungen erneuert werden.

Als kleine Entschädigung für die geleistete Arbeit, konnten sich alle Helferinnen und Helfer am Ende des arbeitsreichen Vormittages durch einen leckerer Wildbraten mit Nudeln, Preiselbeeren und Apfelkompott sowie kühlen Getränken stärken.

 

Bei unserem Jagdpächter Gerd Würfel möchte ich mich für das gestiftete Wildbret nochmals ausdrücklich bedanken.

Auch beim Musikverein Karbach möchte ich mich ganz herzlich für die kostenlose zur Verfügungstellung der Getränke bedanken.

Mein ganz besonderer Dank gilt jedoch allen fleißigen Bürgerinnen und Bürgern sowie dem gesamten Gemeinderat für Euer tolles Engagement zum Wohle unserer Heimatgemeinde.

Ohne Eure tatkräftige Unterstützung wäre der Gemeinde- und Umwelttag nicht so erfolgreich für unser Karbach geworden.

Nochmals vielen Dank

Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister

Der 3. Gemeinde- und Umwelttag der Ortsgemeinde Karbach

Wie bereits angekündigt beabsichtigen wir an verschiedenen Stellen in unserer Gemeinde insbesondere am umgebauten Kindergarten und Gemeindehaus Verschönerungs- und Verbesserungsarbeiten durchzuführen. Da diese Maßnahmen jedoch nur durchführbar sind, wenn eine ausreichend große Anzahl an "freiwilligen" Helfern am morgigen Samstag, 29.04.2017 von 09:00 bis ca. 13:00 Uhr mit anpackt.

Treffpunkt: Parkplatz am Gemeindehaus.

Nach getaner Arbeit ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Im übrigen möchte ich auf das dem Amtsblatt beigefügte Info-Blatt verweisen.

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger und natürlich auch alle Jugendliche die helfen möchten, sind herzlich eingeladen.

Unser Karbach wird es Euch danken.

Michael Bender, Ortsbürgermeister

Auch in Karbach schwiegen an Karfreitag und Ostersamstag wieder die Kirchenglocken.

Der Überlieferung zufolge schweigen an Karfreitag bis Ostern die Glocken, weil die Klöppeln der Glocken nach Rom geflogen sind.

Mit diesem Schweigen der Glocken wird an die an qualvolle Leidenszeit Jesu erinnert.

Daher zogen dieser alten und schönen Tradition folgend wieder unsere Kinder durch die Straßen unserer Gemeinde, um das fehlende Glockenläuten durch das Klappern mit Ihren hölzernen Instrumenten zu ersetzen.

Ein herzliches Dankeschön an alle die mitgeholfen haben diese herrliche Tradition zu erhalten, und insbesondere natürlich an die Karbacher Mädchen und Jungen, die wieder hervorragenden und tadellosen "Ersatz" für die Glocken geleistet haben.

Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister

Brennholzversteigerung im Karbacher Gemeindewald 2017

Am Samstag, 6. Mai 2017 findet für die Bürger aus Karbach eine Brennholzversteigerung statt. 

Treffpunkt:

10.00 Uhr, Karbach Richtung Holzfeld, Waldanfang links hinter der Weihnachtsbaumkultur. Versteigert werden Brennholzpolter am Wirtschaftsweg.

Taxpreis: 30 € / rm

Pro Haushalt werden maximal 10 rm abgegeben.

Bitte beachten Sie den Rettungspunkt auf der Karte. Telefonnummer im Fall eines Notrufes: 112

Steffen Fromm, Revierleiter

Vertretung des Ortsbürgermeisters

Der Unterzeichner befindet sich in der Zeit vom 04. Mai 2017 bis einschließlich 21. Mai 2017 nicht im Dienst. Die Vertretung übernimmt während dieser Zeit der Erste Beigeordnete Norbert Kleemann, Höhenstr. 14, Tel.: 06747/7727.


Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister