Der geschäftsführende Ortsbürgermeister Kurt Kleemann verpflichtete die bei der Wahl des Ortsgemeinderates am 25.05.2014 gewählten Ratsmitglieder der Ortsgemeinde Karbach durch Handschlag auf die gewissenhaft Erfüllung ihrer Pflichten gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung.

Auf Vorschlag wurde durch Stimmzettel in geheimer Abstimmung Michael Bender zum ehrenamtlichen Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Karbach gewählt. Der geschäftsführende Ortsbürgermeister Kurt Kleemann händigte ihm sodann die Ernennungsurkunde aus, vereidigte ihn und führte ihn in sein Amt ein. Ortsbürgermeister Michael Bender übernahm den Vorsitz.

 Ortsbürgermeister Michael Bender dankte für das Vertrauen und würdigte die langjährige und erfolgreiche Arbeit von Kurt Kleemann.

Gemäß § 5 Abs. 4 Satz 2 Kommunalwahlgesetz ist Ortsbürgermeister Michael Bender mit seiner Ernennung aus dem Gemeinderat als gewähltes Ratsmitglied ausgeschieden, so dass jetzt die Ersatzperson in den Rat nachrücken kann. Ersatzperson ist Christoph Bock. Christoph Bock nahm als Zuhörer an der Sitzung teil. Ortsbürgermeister Michael Bender fragte ihn, ob er das Ratsmandat annimmt. Christoph Bock bejahte dies und wurde damit Mitglied des Ortsgemeinderates Karbach Ortsbürgermeister Michael Bender verpflichtete ihn auf die gewissenhafte Erfüllung seiner Pflichten gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung. Christoph Bock nach dann als Ratsmitglied an der weiteren Sitzung teil.

Als Ersten Beigeordneten wählte der Gemeinderat wieder Norbert Kleemann, der aus den Händen von Ortsbürgermeister Michael Bender die Ernennungsurkunde erhielt. Als weiteren Beigeordneter wurde Stephan Retzmann gewählt, der von Ortsbürgermeister Michael Bender die Ernennungsurkunde erhielt, vereidigt und in sein Amt eingeführt wurde.