Die Ortsgemeinde Karbach hat durch eine Kooperation mit der Telekom Deutschland GmbH die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass nunmehr in Karbach schnelles Internet mit Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s zur Verfügung steht.

Die neuen Breitbandanschlüsse stehen jetzt zur Verfügung und können gebucht werden. Ortsbürgermeister Kurt Kleemann drückte den symbolischen Start-Schalter im neuen Kabelverzweiger, der nun an ein leistungsfähiges GlasfaserkabBreitbandversorgungel angebunden ist; mit dabei Frank Becker und Mario Becker von der Dt. Telekom AG sowie Bürgermeister Peter Unkel. Der Emmelshausener Verwaltungschef betonte, dass in Kürze in allen noch Interversorgten Gemeinden der VG Emmelshausen schnelles Internet zur Verfügung stehen wird. Diese von der Verbandsgemeinde koordinierten, erfolgreichen Anstrengungen der Kommunen in Sachen Breitbandversorgung sind äußerst wichtig für die Zukunftsfähigkeit und Anziehungskraft der Region "ganz vorne im Hunsrück".

Wichtiger Hinweis für Interessenten am neuen Breitbandprodukt:

Die Telekommunikationskunden sollten auf keinen Fall ihre Verträge selbst kündigen! Ansonsten besteht die Gefahr, dass Versorgungslücken entstehen und die alte Telefonnummer nicht behalten werden kann. Die Kündigung der laufenden Verträge übernimmt der neue Provider. Wir raten auch von eigenständigen Vertragsabschlüssen im Internet ab, da hier nicht zu 100%& gewährleistet ist, dass man auch wirklich das spezielle Glasfaserprodukt erhält.

Beratung und passende Vertragspakte bietet die Firma euro-tel, Emmelshausen (neben REWE), Tel. 06747/9528070 an.