Liebe Karbacher,
wir sind zu Recht stolz auf unsere alljährliche Fußwallfahrt am 26 Juli zu Ehren der heiligen Mutter Anna nach Bornhofen. Es ist immer schön zu sehen und in der heutigen Zeit keineswegs selbstverständlich, wenn Jung und Alt gemeinsam solche aus alter Zeit herrührende Traditionen aufrechterhalten. Aber leider ist im Jahr 2020 nichts so, wie es einmal war.

Der Coronavirus Covid 19 bringt zur Zeit die ganze Welt durcheinander, die Auswirkungen treffen auch uns tagtäglich. Auch wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir die Wallfahrt unter Beachtung der Vorschriften der Coronabekämpfungsverordnung organisieren bzw. durchführen können. Diese Entscheidung wurde uns nunmehr jedoch abgenommen. Dem Kloster Bornhofen ist durch Dienstanweisung des Generalvikar des Bistums Limburg vom 18.06.2020 untersagt größere Wallfahrtsgruppen zu empfangen, auch Prozessionen sind gänzlich untersagt. Aus diesem Grund können wir nicht wie gewohnt am 26. Juli nach Bornhofen pilgern. Ich hoffe jedoch sehr, dass wir unsere traditionelle Wallfahrt am 26. Juli 2021 wieder durchführen können.

Aber eines ist auch -so denke ich- jedem von uns klar, die Gesundheit ist unserer höchstes Gut und geht auf jeden Fall vor.

Michael Bender, Ortsbürgermeister