Am vergangenen Samstag feierte die Ortsgemeinde Karbach die Fertigstellung der Erweiterung der katholischen Kindertagesstätte sowie des Gemeindehauses mit einem Tag der offenen Tür, und viele Besucher konnten sich vor Ort von dem gelungenen Werk überzeugen.

Bei reichlich Sonnenschein, guter Unterhaltung durch Musikverein und Mandolienorchester, toller Verpflegung für Gaumen und Kehle wurde bis spät in den Abend hinein mit der ganzen Dorfgemeinschaft das gelungene Werk kräftig gefeiert.

Das Kindergartenteam hatte extra für diesen Tag mit den Kindern ein tolles Lied für den Festakt einstudiert und die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, natürlich auch beim anschließenden Toben auf der Hüpfburg.

Die Ehrengäste Staatssekretär Günter Kern, der 1. Kreisbeigeordnete Reinhard Klauer, Verbandsbürgermeister Peter Unkel sowie Kaplan Frederik Simon waren allesamt angetan von dem wie sich Kindergarten und Gemeindehaus nunmehr darstellen.

Gleich mehrfach wurde von einem Mehrgenerationenhaus gesprochen, was bei Nutzung des Gebäudes durch die kleinsten im Kindergarten, der Jugend mit dem Jugendclub, den Räumlichkeiten für den Kultur-und Karnevalsverein sowie dem Mandolinen- und Blasorchester Karbach, sowie dem Gemeindesaal für alle Karbacher und die Gemeinde ja auch nicht treffender hätte formuliert werden können.

Nach der symbolischen Übergabe des Schlüssel an die Nutzer des Hauses und der feierlichen Einsegnung durch Kaplan Frederik Simon wurde bei Musik durch den Musikverein und sehr leckerem Wildgulasch, später bei Kaffee und Kuchen und toller Mandolinenmusik und am Abend dann bei Pizza aus dem Backes und Schallplattenmusik aus 45 Jahre Jugendclub Karbach noch mehrmals das Glas auf das gelungenen Gesamtwerk erhoben.

Mir bleibt nur, mich ganz herzlich bei Allen zu bedanken, die mitgeholfen haben, sei es durch einen Arbeitseinsatz vor und hinter den Kulissen, den Kuchenspendern etc. Ganz besonders möchte ich mich nochmals ausdrücklich bei unseren Verein bedanken, die sowohl beim Aufbau, während der eigentlichen Feier und auch beim anschließenden Abbau wie selbstverständlich für unsere Dorfgemeinschaft und unser Karbach im wahrsten Sinne des Wortes geschufftet und Blut und Wasser geschwitzt haben. Nochmals Euch allen vielen herzlichen Dank für euer Engagement für unsere Heimatgemeinde Karbach.


Ebenfalls bedanke ich mich bei allen Besuchern der Einweihungsfeier, Ihr habt damit gezeigt wie wichtig Euch unserer Kindergarten und das Gemeindehaus als zentrale Einrichtung für unserer Karbach sind.

Nochmals vielen Dank

Euer Michael Bender