Neben einigen erbrachten eigenen Arbeitsleistungen sind jetzt auch wieder vermehrt die Firmen an und in der Baustelle im Einsatz.

So sind beispielsweise fast vollständig die Fenster und Türen eingebaut, die Putzarbeiten sind angelaufen,  die Sanitär und Heizungsrohrinstallationen sind abgeschlossen. Die Trockenbauarbeiten für die neuen Zwischenwände werden ebenfalls derzeit erledigt.

Anschließend werden dann die Elektroarbeiten fortgesetzt. Die Estricharbeiten sind für Ende der 37. Anfang der 38. Woche vorgesehen.

Darüber hinaus hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 12.09.2016 die Vergabe der Reparatur des Backeskamins als auch die Errichtung der Gaube für den 2. Rettungsweg sowie die daher erforderliche Änderung der Entwässerung des Hauptdaches an die entsprechenden Firmen vergeben, so dass hier mit einer baldigen baulichen Umsetzung gerechnet werden kann.

Weitere Bilder zum Kaminabriss (Außen, Speicher, Saal) sowie vom Rückbau der WC's des JCK finden sie in unserem Bildarchiv "Kita-Erweiterung".