A. Öffentlicher Teil

 1. Umbau und Erweiterung des Kindergarten/Dorfgemeinschaftshauses  

  a. Sachstandsbericht  

  b. Mitteilung der Gründe für eine Eilentscheidung  

  c. Vergabe von Lieferungen und Leistungen  

   • Plattenbelag auf der obersten Decke  

   • Nachtragsangebot für Rohbauarbeiten

Der Ortsgemeinderat nimmt den Sachstandsbericht zur Kenntnis und forderte das zuständige Planungsbüro auf, einen aktualisierten Terminplan zu erstell sowie die dringlichen Angelegenheiten schnellstmöglich anzuschieben, damit der Fertigstellungstermin 01.11.2016 nicht in Gefahr gerät. Darüber hinaus wurde der Rat über die Gründe für eine getroffen Eilentscheidung informiert. Außerdem beschloss der Rat einstimmig, die Beschlussfassungen zur Vergabe des Plattengelages sowie die Rohbauarbeiten zu vertagen.

 2. Entscheidung über Einwerbung, Annahme oder Vermittlung von Zuwendungen gemäß §94 Abs. 3 GemO

Der Gemeinderat entschied einstimmig, die Spende über 500 Euro sowie eine neue Pumpe für den Dorfplatzbrunnen vom Junggesellenverein Karbach e.V. dankend anzunehmen. 3. Abschluss einer Vereinbarung zur turnusmäßigen Gruppenwartung der Straßenbeleuchtungsanlagen – Wartungsvertrag mit der RWE

Nach intensiver Beratung des Themas entschied der Rat einstimmig, dem Wartungsvertrag mit der RWE nicht zuzustimmen.

B. Nichtöffentlicher Teil

 4. Pachtangelegenheiten

Der Gemeinderat hat zum Einen der Verpachtung einer gemeindeeigenen Fläche unter Zugrundelegung verschiedener Bedingungen zugestimmt, zum Anderen hat der Rat darüber Beschluss gefasst, einen bestehenden Pachtvertrag zu kündigen.